Rundbrief

Hier erhalten Sie kostenfrei meinen Rundbrief mit Informationen rund um die Themen • Coaching als angenehmer Weg • Leichter leben mit Strukturen • Zufrieden älter werden • Ayurveda als Schutzschild für die Gesundheit • Gemeinsam statt einsam • Mit Freude die Jahreszeiten erleben • uvm. Der Rundbrief erscheint in unregelmäßigen Abständen und nicht öfter als 12 x im Jahr.

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

 Sollten Sie den Rundbrief abbestellen wollen, dann genügt eine kurze Mitteilung !

Hier der aktuelle Rundbrief vom 14. Mai 2019

Rundbrief – Strukturen im Freundeskreis
Alte Freunde loslassen und neue Freunde finden  
Liebe Leser
und all jene, die ich auf ihrem Weg begleiten darf,
das Leben ist Veränderung – in jedem Bereich. Auch im Freundes- und Bekanntenkreis darf immer mal wieder „entrümpelt“ werden.
  • Passen die Menschen noch zu mir?
  • Passen die Aktivitäten mit diesen Menschen noch zu mir?
  • Lebe ich MEIN Leben mit diesen Menschen?
Möchten Sie neue Freunde finden? – Oder möchten Sie vielleicht zunächst wissen, welche Menschen zu Ihnen passen?
Die richtigen Freunde
Wir alle verändern uns im Laufe unseres Lebens – und das ist auch gut so. In diesem Zusammenhang dürfen Sie alte Kontake loslassen und somit Platz für neue Freundschaften schaffen.
Das ist nicht immer einfach! Doch im Laufe Ihrer Entwicklung werden Sie immer wieder feststellen, dass Sie sich mit dem einen oder anderen Freund/in auseinander gelebt haben.
                                                                                                              http://5vier.de/wp-content/uploads/2013/07/Freundschaft-e1375267045563.jpg
  • Warum es sinnvoll sein kann, alte Freunde hinter sich zu lassen
So hart es auch klingen mag: „Loslassen“ ist manchmal die richtige Entscheidung.
Kennen Sie das:  Langjährige Freunde treffen Sie nach einiger Zeit wieder – und dann spüren Sie etwas:  Sie fühlen sich entweder in der Gegenwart dieser Menschen nicht mehr wohl oder Sie fühlen einfach keine Verbundenheit mehr.
  • Wir entwickeln uns alle weiter. Meist in unterschiedlicher Geschwindigkeit und in unterschiedliche Richtungen. Dann kann die Zeit reif sein, loszulassen.
Umgeben Sie sich mit Menschen, die Sie inspirieren. In deren Umgebung Sie sich wohl fühlen. Mit denen Sie offen über alles sprechen können –  und vor allem auch das Gefühl haben, dass diese daran interessiert sind, was Sie beschäftigt. Die an Sie glauben und Ihnen gut gesonnen sind.
Sind wir mal ehrlich, das haben wir doch alle gern. Und warum sollten wir uns mit Menschen umgeben, die es nicht interessiert, was wir zu sagen haben und was uns berührt? Oder die erwarten, dass wir so funktionieren, wie es für sie bequem ist?
  • Ganz wichtig: Das Loslassen alter Freunde soll keine radikale Spontanentscheidung ein, sondern ein Prozess.
Wenn Sie erkennen, dass sich manche Begegnungen negativ und nicht positiv auf Ihr Leben auswirken – dass Ihnen die gemeinsame Zeit nicht gut tut…. warum sollten Sie etwas in Ihrem Leben haben, das Ihnen schadet?
  • Woran Sie erkennen, dass Sie von den für Sie falschen Menschen umgeben sind
Ich verurteile hier niemanden, das möchte ich eindeutig klar stellen. Es gibt auch keine falschen Menschen. Es gibt nur falsche Menschen für Ihre jetzige Lebenssituation. Überlegen Sie mal genau, ob Ihr Umfeld Sie weiter bringt – d. h. Sie unterstützt, in dem was Sie tun und eine positive Auswirkung auf Ihre Entwicklung hat.
Folgende Punkte können Ihnen helfen, Ihre Situation zu reflektieren und zu hinterfragen:
  • – Haben Sie das Gefühl, Ihre Freunde bringen Sie weiter?
  • – Fühlen Sie sich wohl im Zusammensein mit Ihren Freunden?
  • – Unternehmen Sie etwas mit Ihren Freunden aus Freude und nicht aus Langeweile?
  • – Gönnen Ihnen Ihre Freunde Ihre Erfolge?
  • – Bauen Ihre Freunde Sie eher auf als ab?
Wenn Sie von solchen Menschen umgeben sind, sind Sie reich beschenkt vom Leben!
  • Wenn Sie jedoch nur einige dieser Fragen verneinen müssen, können Sie sich überlegen, ob Sie das wirklich so leben möchten – oder ob Sie neue Strukturen in Ihrem Umfeld schaffen möchten.
Ich rate hier nicht, sofort einen Schlussstrich zu ziehen, sondern einfach Ihre Lebenssituation zu überdenken. Wenn Sie sich hier angesprochen fühlen, empfehle ich Ihnen, neue Menschen kennenzulernen. Menschen, welche die selben Themen interessieren wie Sie. Menschen, die Sie inspirieren. Menschen, die sich über Ihre Erfolge freuen. Menschen, die Ihnen gut tun.
  • Wie neue Freunde finden?
1. Seien Sie offen und probieren Neues aus
2. Seien Sie proaktiv
3. Nutzen Sie das Internet
4. Veranstalten Sie etwas für andere uvm…
                                                                                                                   zufriedene Gesichter auf Fingerspitzen
Wenn Sie neue Freunde finden wollen, dann liegt es bei Ihnen, aktiv zu werden. Von alleine kommt vermutlich niemand auf Sie zu. Schauen Sie sich um, seien Sie offen und neugierig. Folgen Sie Ihren Interessen und probieren Neues aus. Bleiben Sie konsequent dabei und geben Sie sich Zeit.
  • Ausführliche und weitere Tipps bekommen Sie gerne in einem Coaching. Dabei spielt es keine Rolle, ob wir uns treffen, telefonieren oder Sie das praktische Email-Coaching wählen.
  • Gerne unterstütze ich Sie auf Ihrem Weg, im Freundeskreis aufzuräumen und Gelegenheiten zu schaffen, neue Freunde zu finden!
                                             Rufen Sie mich an: 0451-2036966    bzw.   0177-1413267    oder antworten Sie auf diesen Rundbrief
  • Die richtigen Menschen um Sie herum machen Sie reich und zufrieden – sie sind der Schlüssel zum Glück!
Übrigens – Sie dürfen den Rundbrief gerne weiterleiten. Vielleicht denken Sie ja gerade an jemanden, der sich darüber freuen würde. Ob Familie, Freundes-, Bekannten- oder Kollegenkreis, manchmal braucht es nur einen kleinen Impuls, um sich bewusst zu werden, wie wichtig die Menschen sind, mit denen wir unsere Zeit teilen.
Falls Ihnen dieser Rundbrief schon weitergeleitet wurde und Sie in Zukunft keinen verpassen wollen, können Sie ihn unverbindlich und kostenfrei auf meiner Homepage bestellen.
Mit herzlichen Grüßen
Ihre
bs-struktur
Beate Schulz
Zum Abbestellen dieses Rundbriefes einfach auf diese Mail antworten –  mit dem Betreff „Abmeldung“