Rundbrief

    Hier erhalten Sie kostenfrei meinen Rundbrief mit Informationen rund um die Themen • Coaching als angenehmer Weg • Leichter leben mit Strukturen • Zufrieden älter werden • Ayurveda als Schutzschild für die Gesundheit • Gemeinsam statt einsam • Mit Freude die Jahreszeiten erleben • uvm. Der Rundbrief erscheint in unregelmäßigen Abständen und nicht öfter als 12 x im Jahr.

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

     Sollten Sie den Rundbrief abbestellen wollen, dann genügt eine kurze Mitteilung !

    Hier der aktuelle Rundbrief vom 12. Oktober 2021

    Rundbrief – Ayurveda bei Stress
     

    Ayurveda bei Stress

    Liebe Leser
    und all jene, die ich auf ihrem Weg begleiten darf,
     
    immer mehr meiner Klienten klagen über Stress und fragen, wie sie diesen mit Hilfe von Ayurveda abbauen können.
     
    Stress ist in unserer heutigen Gesellschaft nicht mehr wegdenkbar: Viel zu viel Aufgaben, Druck am Arbeitsplatz, schwelende Konflikte in der Partnerschaft oder Familie. Angst vor Veränderungen und die gleichzeitige wachsende Abhängigkeit von Technik führen zu einer Zunahme der Stressoren. Zudem kommt eine ungesunde und ungenügende Ernährung, der Mangel an frischer Luft, natürlichem Licht und Bewegung.
     
    • Stress durch einen unausgeglichenen Geist

    Der Ayurveda, die Jahrtausende alte indische Lehre vom gesunden und erfülltem Leben, sieht Stress als einen der Hauptgründe für Krankheit. Stress entsteht laut Ayurveda, wenn unser Geist sich in einem unausgewogenen Zustand befindet. “Geist” meint hier unsere Gedanken, Gefühle, Sinneswahrnehmungen – aber auch unsere Erinnerungen und Prägungen.

     

    • Ayurvedische Qualitäten, welche unseren Geist steuern

    Der Geist wird laut Ayurveda zum einen von Sinneswahrnehmungen gesteuert. Zum anderen von Emotionen und Auswirkungen, die das Herz steuert.

    Zudem wirkt unser Wissen kräftig mit. Und unsere Aktivität und Leidenschaft. Aber auch unsere Trägheit, Unwissenheit und Dumpfheit.

     

    • Störungen des Geistes führen zu Unausgeglichenheit, Erschöpfung und Angst

    Störungen des Geistes entstehen nun, wenn wir unausgeglichen werden.

    Die Folge: Bei anhaltendem Zustand wird der gesamte Organismus gestresst. Stress-Symptome sind psychische Unausgeglichenheit oder gar Chaos, Angstzustände, Depression und nervöse Erschöpfung.

     

    • Ayurvedische Tipps bei Stress

    Der Ayurveda (also auch der Yoga) gibt klare Empfehlungen zum konstruktiven Umgang bei Stress. Nimmt unser Gleichgewicht ab, verringert sich automatisch die mentale Stärke des Menschen und seine Entschlossenheit, Richtig von Falsch zu unterscheiden.

     

    • Falsches Verhalten bei Stress

    Ich beobachte es oft in meinen Ayurveda-Beratungen und im Coaching: Nimmt die Leidenschaft (Rajas) oder das Dumpfe, Träge (Tamas) zu, verhält sich der Betroffene noch mehr kontraproduktiv. Obwohl er es eigentlich besser wissen müsste, fördert sein Verhalten nun noch mehr den Stress.

    Der Gestresste arbeitet nun noch mehr, gönnt sich noch weniger Pausen, ernährt sich schlecht, sorgt kaum noch für Ausgleich. Der Geist ist zu schwach, um Gegenzusteuern! Stressfaktoren erhöhen sich als Folge dieses Verhaltens noch mehr, ein Teufelskreislauf beginnt.

     

    • Bei Stress Sattva-Anteile Erhöhen (Reinheit, Klarheit, Güte und Harmonie)

    Leidet der Betroffene unter Stress und zeigen sich Stresssymptome wie Schlaflosigkeit, Verspannung, Aggressivität oder Verdauungsprobleme, ist es laut Ayurveda angebracht, Sattva-Anteile (Reinheit, Klarheit, Güte und Harmonie) bewusst zu erhöhen. Und Gleichzeitig die Anteile und Eigenschaften von Rajas (das Dumpfe, Träge)) und Tamas (Müdigkeit, Antriebslosigkeit) zu reduzieren.

    • Ist Sattva ausreichend vorhanden, sind die Funktionen von Rajas und Tamas positiv und aufbauend. 
    • Rajas hilft, an schwierigen Aufgaben ausdauernd dranzubleiben (um z.B. einen Konflikt konstruktiv zu lösen), 
    • Tamas sorgt für einen angemessenen Anteil an Schwere und Trägheit, z.B. um am Abend abschalten zu können oder auch mal am Wochenende mit „nichts tun“ sich tief zu erholen.
    • In diesem ausgewogenen Zustand sind also Rajas und Tamas hilfreich für das mentale und emotionale Gleichgewicht und die ganzheitliche Gesundheit!
     
    • Bei Stress auf Ernährung und Schlaf achten

    Eine angepasste Ernährung, regelmäßige Bewegung, ein aktiver und bewusster Lebensstil und eine positive Grundhaltung sind einige der Faktoren, die uns helfen unseren Geist auszugleichen und gesund zu halten. Und um unseren Organismus zu ermöglichen, konstruktiv und lösungsorientiert mit Stress umzugehen.

     

    • Wichtige Tipps zum Stressabbau mit Ayurveda und Yoga

    Ayurveda und Yoga wirken ganzheitlich auf unseren physischen Körper und Geist. Dabei ist es meines Erachtens wichtig zu verstehen, dass eine nachhaltige Änderung der Lebensführung zum Erfolg führt.

    Dies mag für unseren heutigen Lebensstil herausfordernd wirken, da wir gewohnt sind, für alles sofort eine Lösung zu haben (die Tablette bei Kopfschmerzen). Doch zeigt meine langjährige Erfahrung als Ayurveda-Beraterin und Coach, dass durch eine nachhaltige Änderung der Lebensführung eine erhebliche Verbesserung und Stressreduzierung erzielt werden kann.

     

    • Das kann zum Beispiel eine dem Stress angepasste Ernährung sein.
    • Auch ausreichender und erholsamer Schlaf sind Balsam für die Seele.
    • Selbst das bewusste Atmen ist sehr zuträglich, wie auch Meditation und Achtsamkeit.

     

    Nur Mut!

    Probieren Sie es einfach aus!

    Bereits nach kurzer Zeit werden Sie schon erste Verbesserungen erfahren. Und das motiviert automatisch, weiter dran zu bleiben!

     

    Brauchen Sie Unterstützung bei der Umsetzung, dann kommen Sie gerne auf mich zu. Mit vielen Ideen und Anregungen zeige ich Ihnen einen für Sie leicht gangbaren Weg.

     
    Gerne dürfen Sie auch den Rundbrief weiterleiten. Vielleicht denken Sie ja gerade an jemanden, der sich darüber freuen würde. Ob Familie, Freundes-, Bekannten- oder Kollegenkreis, manchmal braucht es nur einen kleinen Impuls – und schon ist ein stressfreies Leben erreichbar.
     
    Falls Ihnen dieser Rundbrief schon weitergeleitet wurde und Sie in Zukunft keinen verpassen möchten, können Sie ihn auf meiner Homepage kostenfrei bestellen.
     

    Nun wünsche ich Ihnen einen wunderbaren Tag!

    Ihre

     
    bs-struktur
    Beate Schulz